Ein chemisches Märchen

Ein chemisches Märchen

Während die Eltern am Informationstag für die 4. Klassen der Grundschulen von der Schulleitung und anderen Referenten über die Übertrittsbedingungen an die Alexander-von-Humboldt-Realschule informiert  wurden, hatten die Kinder ihren Spaß im Chemiesaal:

Die Chemie-Referendare inszenierten ein Märc hen, in dem Prinz Edelbert von Humboldt seine angebetete Prinzessin Criketta von der Sonnenhöhe aus ihrem Turm befreien musste.

Es war ein beschwerlicher Weg für den Prinzen, denn er hatte zahlreiche Aufgaben zu meistern, um den strengen Vater der Prinzessin milde zu stimmen.

Doch wofür hat man schließlich Freunde: Zauberer Merlin unterstütze ihn beispielsweise bei der Vergoldung einer Silbermünze und auch der abgeschnittene Daumen des Prinzen konnte durch seine Hilfe blitzschnell wieder „angezaubert“ werden.

Die Viertklässler verfolgten gebannt das kleine Theaterstück, das durch zahlreiche Showeffekte und Geräusche zu einem Highlight des Abends wurde, das schließlich sogar die Eltern der zukünftigen Realschüler und Schülerinnen in Richtung Chemiesaal lockte.

 

Bilder finden Sie in der Bildergalerie.

 

mrchen_2Maerchen