guenther

guenther

Freitag, 20 März 2020 16:56

Infoabend 2020

 Liebe Eltern der Übertrittsschüler, leider musste der Informationsabend zum Übertritt entfallen. Alle wichtigen Informationen haben wir hier für Sie zusammengetragen.

 

 

 

 

 

corona schueler klein

 

Die Fotos von der Abschlussfeier sind online!

>>>>> Der Link befindet sich im geschützten Bereich nach der Anmeldung <<<<<

Für das Login braucht ihr hier die Logindaten aus den IT-Räumen und NICHT die Mebis-Zugangsdaten! Klickt oben auf den Button und gebt dann auf der verlinkten Seite GANZ UNTEN eueren Benutzernamen und das Passwort aus euerem IT-RAUM ein. (Achtung: Sollte euer Internetbrowser (egal ob auf dem PC oder Smartphone) keine Cookies akzeptieren, funktioniert das Login nicht. Wie kann man Cookies aktivieren? --> Link )

 

 

 

 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Liebe Schüler,

auf Mebis und teilweise auch hier findet ihr euere Aufgaben für die Zeit der "Corona-Schulschließung". 

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil: Für das Login hier braucht ihr hier die Logindaten aus den IT-Räumen und NICHT die Mebis-Zugangsdaten! Klickt oben auf den Button und gebt dann auf der verlinkten Seite GANZ UNTEN eueren Benutzernamen und das Passwort aus euerem IT-RAUM ein. (Achtung: Sollte euer Internetbrowser (egal ob auf dem PC oder Smartphone) keine Cookies akzeptieren, funktioniert das Login nicht. Wie kann man Cookies aktivieren? --> Link )

Für Mebis gibt es Anleitungen von Herrn Peinelt: Infos zum Wochenplan (ab der 4. "Corona"-Woche) sowie zum Hochladen von Dateien.

Solltet Ihr keine Möglichkeit haben das Material auszudrucken, dann übertragt bitte die Lösungen entsprechend auf ein leeres Blatt!

Beste Grüße und bleibt gesund!

Gue

(Stand: 19.4.2020, 11 Uhr)

Freitag, 13 März 2020 10:10

Schulschließung bis zu den Osterferien

Liebe Eltern,

der Ministerpräsident des Freistaates Bayern, Herr Markus Söder, hat heute bekannt gegeben, dass alle Schulen bis zu den Osterferien geschlossen bleiben.

Dies wirft nun einige Fragen auf:

-          Wann findet der Speaking Test der 10. Klassen statt?

-          Wird der Skikurs stattfinden?

-          Wie und wann können die Schulaufgaben (explizit die der 10. Klassen) nachgeholt werden?

Diese Fragen werden wir gemeinsam mit vorgesetzten Dienstbehörden klären und Ihnen die Informationen zeitnah hier auf der Homepage zukommen lassen.

Über unsere Homepage stellen die Lehrkräfte ihren Schülern Aufgaben zum Üben zur Verfügung, damit die unterrichtsfreie Zeit sinnvoll genutzt werden kann. Die Schüler erhalten am heutigen Freitag eine Einweisung in das geplante Verfahren.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir in dieser ungewöhnlichen Lage nicht voreilige Lösungen suchen, sondern besonnen reagieren wollen.

Heike Gürtler

Schulleiterin

 

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

 

Sehr geehrte Eltern,

wir bereiten gerade Maßnahmen vor, um Ihren Kindern das Weiterlernen in der unterrichtsfreien Zeit zu ermöglichen. Zunächst wird es Informationen und Unterrichtsmaterial über die Homepage geben.
Darüber hinaus kann es für einzelne Klassen oder Fächer sinnvoll sein, auf der digitalen Lernplattform mebis, die vom Kultusministerium betrieben wird, Lernmaterial anzubieten. Da alle bayerischen Schulen betroffen sind, könnte es passieren, dass die mebis-Server überlastet sind und nicht funktionieren. Trotzdem haben wir, um uns mehrere Möglichkeiten offen zu halten, am Freitag für alle Schülerinnen und Schüler Passwörter erzeugt und verteilt. Bei erkrankten Schülern hat ein Freund / eine Freundin das Passwort notiert. 

Wenn eine Lehrkraft mit mebis arbeitet, wird es dazu Informationen auf der Homepage geben. 
Sehen Sie bitte von Rückfragen im Sekretariat ab. Frau Oberst und Frau Angerer können Ihnen bei diesen Dingen nicht weiterhelfen. Wenn Sie Fragen haben oder wenn ein Passwort nicht funktioniert, so schicken Sie bitte eine EMail an Hr. Peinelt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Mit freundlichen Grüßen,
gez. Thomas Peinelt

 

Der Informationsabend zum Übertritt am 18. März 2020 entfällt.

Liebe Eltern der Übertritts-Schüler, gern hätten wir Sie und Ihre Kinder bei uns willkommen geheißen, um Ihnen Informationen zum Übertritt zu geben und um Ihnen die Möglichkeit zu geben, sich einen Eindruck von unserem Schulleben zu verschaffen. Vor dem Hintergrund der derzeitigen Ausbreitung des Coronavirus COVID19 haben wir uns nach reiflicher Überlegung dazu entschlossen, den Informationsabend am 18.03.2020 entfallen zu lassen. Wir glauben, dass es momentan nicht nur im Interesse der Gesundheit unserer Schülerinnen und Schüler, sondern auch der Ihrer Kinder ist, auf diese Veranstaltung zu verzichten. In Kürze finden Sie hier alle wichtigen Informationen zum Übertritt, welche den Informationsabend ersetzen werden. Sollte es die Lage zulassen, werden wir Ihnen Anfang Mai die Möglichkeit eröffnen, unsere Schule in Form eines geführten Rundgangs kennenzulernen. Gern können Sie sich mit Fragen jederzeit an uns wenden. Ich bin mir sicher, dass Sie Verständnis für unsere Entscheidung haben und freue mich darauf, Sie im Mai kennen zu lernen!

Heike Gürtler
Schulleiterin

Donnerstag, 17 Januar 2019 09:47

IT-Downloads-Links

--------------------------------------------------------------------------------
 
Um die Übungen aus dem IT-Unterricht auch zuhause wiederholen zu können, sollte mindestens folgende Software auf dem heimischen PC installiert sein:
•OpenOffice
•Gimp
•Paint.NET
•Notepad++
 
Um die Installation der genannten Software zu vereinfachen, sollten Sie die Website www.ninite.com besuchen.
 
Sc
Montag, 15 Oktober 2018 00:15

Schulleitung

schulleitung 2018 klein

von links: Frau Gürtler, Schulleiterin, Herr Dr. Franke, Seminarrektor, Herr Dr. Niedermeier, Zweiter Konrektor, Thomas Peinelt, Erweiterte Schulleitung

Vor die Frage gestellt, wie die Zukunft der Menschheit aussehen könnte, fanden Schüler Antworten, die nicht immer ein nur „rosiges“ Bild der Zukunft zeigen. Zunächst sammelten sie ihre vielgestaltigen Ideen in einer Mindmap, dann ging es an das Verfassen von Geschichten, die alle zusammen ein nuanciertes Bild der Zukunft entwerfen, wie sie sich die Schüler vorstellen.

Es ist zukunftsentscheidend, dass Schüler sich Gedanken über mögliche Zukunftsentwürfe machen, denn schließlich sind sie es, die eines Tages die Zukunft nach ihren Vorstellungen gestalten werden müssen!

Ob eine Welt, in der Roboter und Smartphones den „Ton“ angeben, tatsächlich wünschenswert ist?

(Dr. E. Thummert)

HIER gibts die Geschichten zum Nachlesen.

 

 

 

 

 









 



 

Donnerstag, 28 Juni 2018 10:32

Königliches Spiel im Geschichtsunterricht

Mit zum Teil originalen Requisiten aus dem Mittelalter spielten die Schüler der Klassen 7C und 7A die sogenannte Ritterweihe, den festlichen Höhepunkt im Leben eines jeden Ritters, nach. So erfuhren die Schüler, dass man nicht, wie landläufig behauptet wird, mit dem Ritterschlag zum Ritter wurde, sondern erst mit der Übergabe der Sporen. Durch die Beschäftigung mit dem Leben der fiktiven Ritterfamilie von Scharfenfels gelang es den Schülern, sich in die Lebensgewohnheiten dieser fernen Zeit einzufühlen und ihre Rollen mit Leben und Witz zu füllen.

Als der 18-jährige Wolfram nach Hause reitet, um dort zum Ritter geweiht zu werden, erklärt ihm Freund Rainald, sein älterer Begleiter und Freund, was ein Ritter für sein Leben beherzigen sollte, nämlich dass „Kämpfen nicht immer das beste Mittel“ sei! Vielmehr müsse man wie im Königsspiel, dem Schachspiel, klug handeln …

(Text: Andrea Murgia, 7C und Frau Dr. Thummert)

ritterweihe

 

Dienstag, 19 Juni 2018 13:57

CAD-Projekt der 10a (2018)

Die 10a hat wieder ein CAD-Projekt durchgeführt. Detailfotos findet man in der Fotogalerie!

Arn

CAD uebersicht

 

Handlungsorientierter Geschichtsunterricht in Klasse 6c und 6d:

Projekt Ägypten

In diesem Projekt haben wir uns mit dem Thema Pyramiden genauer beschäftigt, um sie besser kennen zu lernen. Unsere Lehrerin Frau Dr. Thummert hat uns eine Bastelanleitung zu einer Pyramide gegeben. Als Erstes durften wir sie selbst bemalen und verzieren. Im nächsten Schritt sollten wir den Schacht auf der rechten Seite zusammenfalten und auf den Boden unten ankleben. Nun war die Pyramide fertig!

Als wir mehr über die Theorie der Pyramiden gesprochen haben, stellten wir fest, dass es verschiedene Schächte gegeben hat. Man vermutet, dass es einen Seelenschacht gab. Durch diesen konnten die Seelen der verstorbenen Pharaonen/-innen in das Reich der Toten wandern. Früher mussten die Sklaven die Steine mit einem Schlitten durch den nassen Sand ziehen, sodass die Bauern und Handwerksleute diese zu einer Pyramide zusammenbauen konnten. Der Bau der Cheops-Pyramide dauerte in etwa 20-30 Jahre.

(Text von Luis Schelhorn und Hannah Friedrich)

 

ägypten2018 1

ägypten2018 2

Seite 1 von 2